Die Politik steht nie still

  • By DID35380
  • 11 Dec, 2016

Souveränitätsgedanken

(c) Schmidbauer-Film / Filmstill - v.l.: Gretl Waldhör, Sieglinde Schmidbauer
Am Montag 21. November schlüpfte Ministerpräsident Reitmayer (Markus Böker) nach fast 3-monatiger Auszeit zurück in seine Kurierfahrermontur und trug wieder fleißig Pakete aus. Parallelen zum Burghausener "Dampfkessel" vom Vortagsdreh? Die Politik steht offensichtlich nie still. So spekulieren auch Siegi (Sieglinde Schmidbauer) und Gretl (Gretl Waldhör) in "Heidi's Obstkorb" in Prien über Bayerns bevorstehende Souveränität. Recht herzlichen Dank an dieser Stelle unseren Motivgebern, Herr und Frau Lechner!

Direkt im Anschluss an den Supermarkt-Dreh ging es dann auf nach Breitbrunn ins "Gasthaus zur Post". Szenen im Griebinger Gemeindesaal standen an. Johann Reitmayer lässt sich dort erstmals wieder bei seinen alten Stammtischkollegen Alfred (Roland Hefter), Wast (Rudi Vietz), Lenze (Sigi Weisbach) und Berni (Alfred Schelhas) blicken und muss feststellen, dass sich dort während seiner Abwesenheit offenbar rein gar nichts verändert hat.  Noch immer wird über dieselben Themen diskutiert wie eh und je. Während sich die Welt um Reitmayer stetig wandelte, blieb in Griebings Mitte alles beim Alten. Ebenfalls beim Alten blieb die Konstellation, aus der sich unser Stammtisch zusammensetzt. Zumindest nahezu ist dieser bereits aus den Gemeinderatsszenen in "Hinterdupfing" bekannt. Schon in unserem Vorgängerfilm führten Sigi und Alfred als Lehrer und Pfarrer rege Diskussionen in der "Post". Auch Rudi, Markus und Roland waren bereits wichtiger Bestandteil Hinterdupfings.

Zur bevorstehenden Bürgermeisterwahl kam schießlich ganz Griebing zusammen. Unser Dank gilt allen Komparsen, die den Griebinger Gemeindesaal für uns mit Leben füllten. Ebenfalls ein großes Dankeschön an Daniel Hekele und Michael Strässner für Bewirtung und Motiv.

Die Chance, dass wir an diesem Drehtag einen Großteil des Hauptcasts an Ort und Stelle hatten, nutzten wir alsgleich für eine Preview der bereits geschnittenen Szenen. Der allgmeine Tenor? Wir waren letzten Sommer äußerst produktiv. Zumindest beim Team sorgte das Resultat des ersten Drehblocks für ein breites Grinsen im Gesicht!

[ts_11.12.2016]
(c) Schmidbauer-Film / Filmstill - Gemeinde Griebing

Schmidbauer-Film Aktuell

By DID35380 02 May, 2017
Vier mal waren sie als Setreporter zu Gast bei uns, diesmal - am 24.3 - statteten hingegen wir den Kollegen vom RFO einen Besuch ab. Begleitet wurden unsere Dreharbeiten im TV-Studio erneut von Luca-Emilia Dingl sowie ihrer Kamerafrau Carmen Thornton.

Auch wenn noch nicht ersichtlich war, wie sein Studio nach Abschluss der Postproduktion wohl aussehen wird, so fühlte sich Uli Bauer in seiner Bluebox dennoch sichtlich heimisch. Als Christoph Bitter stellte er in der Sendung G'wehr sein Moderatoren-Talent unter Beweis. Zahlreiche Beiträge wurden aufgezeichnet, die im Film ein um das andere mal unsere drei Handlungsstränge miteinander verknüpfen. Politik & Familie - Die Presse macht vor keinem Halt.
Fest steht: unser VFX-Spezialist Andreas Engelhardt hat die nächsten Wochen allerhand zu tun um Christoph Bitters Studio zu kreieren und somit die Sendebeiträge zu Reitmayers Fehltritt zu finalisieren.
By DID35380 06 Mar, 2017
Bereits im Sommer führte uns unser Roadtrip auf einen Abstecher nach Franken; im März nun kamen die Franken bei uns am Chiemsee zum Einsatz. Marion Schweizer und Hannes Seebauer vom Staatstheater Nürnberg standen uns für einen Gastauftritt als Anneliese und Johann Reitmayer senior zur Verfügung. Vermittelt wurden uns die beiden durch Bettina Köhl.
More Posts
Share by: